Unsere Mannschaft besteht laut Statuten aus Mitgliedern. Die Mitgliedschaft beginnt unmittelbar nach Übergabe des Beitrittsantrages und gleichzeitiger Bezahlung des ersten Mitgliedsbeitrags. Die Mitgliedsbeiträge können monatlich (20 Euro) oder terminweise (8 Euro pro sportliches Zusammentreffen) im Voraus in bar bzw. über ein Zahlungsterminal oder via Überweisung bezahlt werden. Ein Wechsel zwischen monatlicher und terminweiser Bezahlung kann nur zum Monatsersten erfolgen und ist im Voraus bekannt zu geben.


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mitglieder haben ein Recht auf:

* Trainingsteilnahme und Beteiligung an Wettkämpfen bzw. Freundschaftsspielen (soweit möglich)
* Teilnahme an allen ausgeschriebenen Versammlungen des Vereins
* Aktives und passives Wahlrecht für den Wahlausschuss, den Vorstand, die Rechnungsprüfer und bei Schiedsgerichten
* Einbringung von Vorschlägen für Anschaffungen und Vorhaben, Änderungen der Statuten und Auflösung des Vereins
* Ausübung des Stimmrechtes bei Anschaffungen und Vorhaben, Änderungen der Statuten und Auflösung des Vereins
* Anteilsmäßige Aufteilung des Vermögens nach Auflösung des Vereins
* Einberufung einer Generalversammlung wenn mindestens 1/10 der Mitglieder eine solche fordern
* Information über die Tätigkeit und die finanzielle Gebarung des Vereins bei der Generalversammlung und binnen vier Wochen, wenn mindestens 1/10 der Mitglieder dies unter Angabe von Gründen verlangen
* Information über den geprüften Rechnungsabschluss bei der Generalversammlung durch die Rechnungsprüfer

Die Mitgliedschaft ist durch eine schriftliche Austrittserklärung aus dem Verein, Ausschluss wegen Verletzung der Pflichten auf Beschluss der Vereinsleitung, Aussetzen von zwei Monatsbeiträgen (monatlicher Mitgliedsbeitrag), sportliche Abwesenheit von 62 Tagen (terminweiser Mitgliedsbeitrag) oder durch Ableben beendet. Mit dem Tage des Ausscheidens aus dem Verein erlöschen alle Rechte aus der Mitgliedschaft. Ausgeschiedene Mitglieder, aus welchem Grund auch immer, haben insbesondere keinen Anspruch auf Rückerstattung von bereits geleisteten Beiträgen.